16092014276

Glück

Brasilianer müsste man sein.
Dann wäre die Welt voll Musik und bunt,
Geschichten Geschenke, …so wie Komplimente,
alles Sprechen poetisch
und das Herz kein Organ
sondern Sitz der Kraft, der zu folgen man lebt,
in der Körper und Geist synthetisch
verbunden das Leid und die Leidenschaft feiern.
Man müsste das Tanzen nicht lernen,
es wäre schon da,
und man könnt sich dran wärmen,
statt frieren im strengen Bemühen
…denn man wüsste ja: Glück kommt von glühen!